Downloads

Wir veröffentlichen regelmäßig eigene Studien, Vorträge, Case Studies und Whitepaper. Suchen Sie nach dem passenden Thema und laden Sie es sich kostenfrei herunter. Wir freuen uns jederzeit über Anwenderfeedback. Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Anwenden.
Die 4 größten Fehler bei der B2B Leadgenerierung

Leads sind eine wertvolle Währung für jedes einzelne B2B-Unternehmen. Je mehr Leads, desto mehr Abschlüsse. Doch hier müssen wir einhaken: nicht jeder Lead ist qualifiziert genug ein Abschluss zu werden. Und auch nicht jede Kampagne führt automatisch zu Leads. Doch wie erhalte ich möglichst viele, qualifizierte Leads, die möglichst zum Abschluss werden? Welche groben Fehler kann und sollte ich unbedingt vermeiden?
Wir haben über 10 Mio. Ad Impressions unserer Kunden ausgewertet und klären auf und zeigen welche 5 Fehler bei der B2B Leadgenerierung vermieden werden sollten.

Die Kraft guter Thumbstopper

Mehr als 80 % der Social-Media-Nutzer sind mobil unterwegs. Daher bezieht sich der Artikel primär auf Smartphone- und Tablet-User. Was die Maus beim Desktop-Surfen ist, ist der Daumen bei der mobilen Internetnutzung.
Laut einer Studie benötigen durchschnittliche mobile Internetuser nur 1,7 Sekunden, um durch ihren Feed zu scrollen. Das ist also genau die Zeit, in der ein Thumbstopper funktionieren muss. Ein Beispiel: Wenn ein Video erst langsam von dunkel zu hell wechselt, ist das kurze Zeitfenster schon geschlossen und die Chance vertan.

B2B-Touchpoints in der Customer Journey – so finden Kunden den Weg zu Ihren Produkten

Wissen Sie, wann und wie (potenzielle) Kunden mit Ihren Produkten und Dienstleistungen in Kontakt kommen? Im Endkunden-Marketing ist die Customer Journey eine etablierte Strategie zur Lead-Generierung. Im B2B-Marketing geht es gerade erst los. Wir erklären, worauf es ankommt.